Stone Island: Steiniger Weg zum Happy End

Presse

Ein komplexes Storevorhaben in London zu Zeiten von Corona, anspruchsvolle Materialien und raffinierte Einbauten, das obligatorisch enge Zeitfenster – der im Juli 2021 neu eröffnete Flagship Store von Stone Island in London hat das Zeug für ein Filmdrehbuch. umdasch The Store Makers, die den Zuschlag als General Contractor erhielten, fanden sich wegen Covid-19 in der Rolle des Supervisors wieder, der zeitweise Lieferanten aus ganz Europa vernetzen und remote managen durfte.

Hinter den Kulissen

Ein herausforderndes Projekt in herausfordernden Zeiten hat so manche Geschichte zu erzählen. Das umdasch General Contracting-Team unter der Leitung von Mike Smart lässt hinter die Kulissen blicken. Gerade der Boden aus italienischem Naturstein mit seinen Anschlussfugen und Hohlkehlen erforderte höchste Präzisionsarbeit. Ursprünglich sollte der Steinboden vom italienischen Hersteller verlegt werden, aber aufgrund von COVID-Beschränkungen konnte das Team nicht reisen und so übernahm umdasch. „Die Verlegearbeiten des Natursteins glichen dem Zusammensetzen eines großen, ultrakomplexen Puzzles“, erinnert sich Mike Smart.

Photo Credit: umdasch

Volle General Contracting-Power

„Ich habe noch nie an einem Projekt gearbeitet, das eine solche Präzision erforderte", erzählt Mike Smart weiter. "Wir koordinierten eine Reihe von Zulieferern und Gewerken – vom besagten Boden bis zu den Lüftungsanlagen, fertigten Möbel selber. Darüber hinaus mussten unser Zeit- und Projektplan aufgrund von COVID-Restriktionen und dergleichen immer wieder angepasst werden. Schlussendlich lag der Schlüssel zum Erfolg für mich in der klaren Kommunikation, dem Fehlen von Zweideutigkeiten und dem gegenseitigen Vertrauen, das sich entwickelt hat. Wir waren so in der Lage, im höchsten Maße flexibel und entscheidungsfreudig zu agieren", resümiert Mike Smart.

Photo Credit: umdasch

Ende gut, alles gut

Ein echtes Happy End also –der Store lässt sich mehr als sehen. Das neue Stone Island Flaggschiff in der Brewer Street in Soho trägt die gestalterische Handschrift von Marc Buhre, Heidelberger Industriedesigner und Gründer des Architekturbüros Zeichenweg TM. Der 300 m² große, zweigeschossige Laden präsentiert die Kultmarke als Mix aus begehrtem Designobjekt und eine Art begehbarem Kleiderschrank. Den Rahmen liefern edle Naturmaterialien und innovative Texturen, die – stimmungsvoll beleuchtet und raffiniert arrangiert – zu einer inspirierenden Atmosphäre verdichtet wurden.

Photo Credit: umdasch
Einverständnis Cookies & Datentransfer in die USA

Wir bitten um Ihr Einverständnis
  • zur Verwendung von Cookies
  • zur Übermittlung der über die Cookies erhobenen Daten in die USA

1) Verwendung von Cookies

Wir, die umdasch Store Makers Management GmbH, verwenden Cookies und Applikationen Dritter. Dies hilft uns, eine optimale Performance unserer Website zu gewährleisten, insbesondere die Funktionalität unserer Website ständig zu verbessern oder passende Werbung für Sie als User auf bestimmten Plattformen zu schalten.


Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Cookies auszuwählen (Erweiterte Cookie-Einstellungen).


2) Datentransfer USA

Einige unserer Partner haben Ihre Niederlassung in den USA. Wir übermitteln die personenbezogenen Daten von Ihnen manuell oder über eine Schnittstelle zu diesen Partnern in die USA.


Wir möchten Sie informieren, dass mit Urteil vom 16. Juli 2020 (Europäischer Gerichtshof C-311/18, Urteil „Schrems II“) der Angemessenheitsbeschluss aufgehoben ist, der eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA erlaubte. Daher bietet die USA als Drittland kein angemessenes Datenschutzniveau an.


Das Risiko einer Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA besteht für Sie als Nutzer insbesondere darin, dass Ihre Daten dem Zugriff der US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und Sie weitgehend ohne wirksame und durchsetzbare Rechte gegenüber diesem Vorgehen der US-Behörden ausgestattet sind.


Personenbezogene Daten, die wir in die USA übermitteln, sind insbesondere IP-Adressen „Internet-Protokoll-Adresse“).


Mit folgenden Empfängern arbeiten wir über diverse Applikationen zusammen:
  • Facebook LLC
  • Google LLC
  • YouTube LLC
  • Matterport Inc.
  • etracker GmbH
  • LinkedIn Inc.

Wir benötigen Ihr ausdrückliches Einverständnis, um diesen Anbietern weiterhin Ihre personenbezogenen Daten übermitteln zu können.


Ihr Einverständnis können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen auf der Website aufrufen.



Sind Sie mit der Verarbeitung von Cookies und der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA einverstanden?

Erweiterte Cookie-Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies gewährleisten grundlegende Funktionen unserer Website. Damit können Ihnen bevorzugte Einstellungen bei einem erneuten Besuch zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählen Landes- und Spracheinstellungen. Ferner tragen Sie zur sicheren Nutzung unserer Website bei.


Mit Hilfe dieser Cookies können wir die Verwendung unserer Website analysieren. Diese helfen uns, die Funktionalität unserer Website ständig zu verbessern. Ferner ermöglicht es die Einbindung von Drittanbieter-Diensten, welche erweiterte Funktionalität auf unserer Website bereitstellen.


Die Verwendung der Social Media Cookies und Applikationen erlaubt es, Ihnen auf entsprechenden Plattformen passende Werbung anzuzeigen.



Hiermit erkläre ich mich mit der Übermittlung meiner personenbezogenen Daten in die USA einverstanden.
OK