Refilling boomt: umdasch Liquid Dispenser für ECOVER bei Sainsbury‘s

Presse

Gute Nachrichten sind in schwierigen Zeiten besonders wichtig. Umso erfreulicher ist es, dass umdasch mit dem Liquid Dispenser bei Sainsbury’s (UK) im Frühjahr 2020 ein weiterer Meilenstein in nachhaltigen Shopping-Möglichkeiten gelungen ist. In Zusammenarbeit mit der britischen Supermarktkette und dem Öko-Reinigungsmittelhersteller Ecover wurde wieder ein Refilling System außerhalb des DACH-Raums installiert. Zeigt sich der erste Testlauf erfolgreich, wird ausgerollt.

Sainsbury's erprobt einen neuen Nachfüllservice für Ecover-Reinigungsprodukte in ihrem Supermarkt Harringay im Norden Londons, um den Konsumenten bei der Reduzierung ihres Kunststoffabfalls zu helfen. Im Rahmen einer Initiative, umweltfreundlicher zu werden, wird der Supermarktgigant seinen Kunden die Möglichkeit geben, ihre leeren Ecover Flaschen mitzubringen und diese am Liquid Dispenser mit Spül- oder Waschmittel zu befüllen. Alternativ können sie auch bereitgestellte Flaschen kaufen und bis zu 50 Mal wiederverwenden.

Gemeinsam für die Umwelt

Die bedeutende Installation des Liquid Dispensers verdankt sich der engen Zusammenarbeit des Herstellers Ecover, dem Supermarkt Sainsbury‘s und umdasch The Store Makers. „Für die Wiederbefüllung im filialisierten Einzelhandel muss man viele wesentliche Faktoren berücksichtigen, seien es einfache Handhabung, logistische Abläufe oder die Schulung des Personals“, erklärt Robert Hauptmann, Sales Director bei umdasch. Dass dies gelingen kann, beweist die erfolgreiche Kooperation. 

„Bei Ecover wollen wir die Idee der Einwegverpackungen in Frage stellen. Diese Partnerschaft mit Sainsbury's ist ein wichtiger Schritt, um unsere ‚REFILLUTION®‘ in Großbritannien auf den Weg zu bringen und unser Ziel zu verwirklichen, Refilling für jedermann zugänglicher zu machen“, so Tom Domen, Global Head of Long-Term Innovation bei Ecover.

Einfach abfüllen

Mit dem Liquid Dispenser von umdasch ist es möglich, Flüssig-Produkte wie Waschmittel in ein wiederverwendbares Gefäß abzufüllen. Das Ganze geschieht tropffrei, sauber und kundenfreundlich: Über ein Display wird der Konsument Schritt für Schritt instruiert. Und diese Aufgabe ist leicht zu verstehen: Man scannt einfach den EAN-Code der leeren Flasche am Gerät, dieses erkennt das Produkt und den richtigen Füllhahn, man stellt die Flasche darunter, drückt den beleuchteten Startknopf, wartet kurz und entnimmt den gedruckten Kassenbon – fertig. Der Liquid Dispenser trifft somit absolut den Zeitgeist: Unkomplizierte Handhabung, herausragendes Design mit Anspruch des Umweltschutzes – eben „convenient und nachhaltig“ in allen Belangen. 

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.