umdasch Legero

Digital Case Legero

Vier Marken unter einem Dach

Im legero shoemakers outlet in Graz genießen Besucher einen perfekt inszenierten Erlebnisrundgang, bei dem die Store Makers von umdasch die Identität und Philosophie der jeweiligen Schuhmarken sowohl durch digitale Tools als auch im Store Design hervorgehoben haben. Lesen Sie hier, welche Lösungen die Digital Consulting-Profis von umdasch für eine künstlerische, digitale Atmosphäre gefunden haben und mit welchen Tools die Interaktion mit den Produkten gefördert wird.

Marktanalyse & Store Check

In der Marktanalyse wurden insbesondere die unterschiedlichen Zielgruppen der vier Eigenmarken von legero united untersucht. Anhand der Erfahrungswerte aus anderen Bereichen konnten erprobte digitale Lösungen für die verschiedenen Anforderungen gefunden werden.

 

Das Gebäude des legero shoemakers outlets war ein Neubau – so konnten Themen wie die Infrastruktur für Verkabelungen von Beginn an mit eingeplant werden. Da auch das Store Design aus der Feder der umdasch Architekten stammt, waren kurze Wege und schnelle Abstimmungen zur geplanten Systemintegration möglich.

Marken- & Zielgruppenanalyse

Der Kunde hatte klare Vorstellungen für den neuen Store: Es sollte ein Ort für Inszenierung, Produktpräsentation, Markenpositionierung, Kommunikation und Erlebnis entstehen, in welchem die vier Hauptmarken Legero, Vios, Superfit und Think die Hauptrolle spielen. Besonderen Wert legte legero auf die Vernetzung der digitalen und realen Welt zum Nutzen der Kunden. Daher wurden im weiteren Prozess unterschiedliche, auf das Produktsortiment abgestimmte Technologien für ein ganzheitliches Einkaufserlebnis auf der Fläche integriert.

 

Digital Concept & Design

Die Store Makers von umdasch haben ein passendes Look & Feel für alle Bereiche im Ladenbau kreiert und auf der runden Grundfläche angeordnet. Eine klare Ablesbarkeit der Produktwelten und Markenbereiche sowie offene Sichtachsen sorgen für Orientierung im Store und helfen, einen schnellen Überblick über das Sortiment zu erhalten. Auf diese architektonischen Begebenheiten nahmen die Digital Retail-Profis von umdasch Bezug: von Weitem zieht die Artistic Video Wall mit ihrem dynamischen Content die Blicke der Kunden auf sich. Ein verkaufsfördernder Bonus: auch passgenaue Werbebotschaften können zentral gesteuert und ausgesendet werden.

Außerdem wurden zahlreiche weitere digitale Highlights für eine vorteilhafte Customer Experience entwickelt. Drei touchfähige Preis-Checker ermöglichen den Kunden eine Preisabfrage mittels EAN Code. Zudem sind die Regale der Schuhmodelle im Mittelraum mit elektronischen Preisschildern (ESL) versehen. legero kann damit Auszeichnungs-Änderungen in Echtzeit vornehmen. Noch mehr Interaktion zwischen Produkt und Kunde ermöglicht die Lift & Learn-Technologie: sobald man einen Schuh aus dem Regal nimmt, erscheinen weitere Infos am Screen. Ein RFID-Tag auf dem jeweiligen Modell sorgt dafür, dass die Kunden bereits vor der Anprobe weitere Inspirationen in Form von Bildern oder Videos erhalten.

Betriebsplanung

Die zahlreichen digitalen Touchpoints im Store erforderten penibelste Planung: Die Funktionsweise von Lift & Learn musste mit dem Sortiment abgestimmt werden, auch war eine Einschulung der legero Mitarbeiter erforderlich. Die Software für die elektronische Preisauszeichung wurde mit internen Datenbanken synchronisiert und alle erdenklichen Use-Cases mitgedacht. Selbst künftige Erweiterungen wurden bei der Umsetzung berücksichtigt.

Content Creation & Development

Um ein stimmiges Gesamtbild zu schaffen, arbeiteten die Content Creators von umdasch eng mit den internen Designern zusammen. Lebensechte Renderings vermittelten dem Kunden schon in der Planungsphase die Atmosphäre im Store. Dabei entstanden künstlerische Animationen für die Artistic Video Wall und spezielle Sequenzen für die Lift & Learn Applikation. Außerdem wurden von den Programmierern bei umdasch weitere Vorkehrungen zur ESL Software-Implementation getroffen.

Installation & Rollout

Auch der letzte Schritt im Consulting-Prozess war von Erfolg gekrönt. Damit Sie sich vom gelungenen Ergebnis überzeugen können, lassen wir am besten Bilder im virtuellen Rundgang sprechen – oder den Kunden selbst:
„Der Projektablauf war professionell, bestens koordiniert und verlief absolut reibungslos. Insbesondere ist das große Bemühen der Projektleiter um unsere Anliegen und die rasche und unkomplizierte Abwicklung aller Anfragen zu erwähnen. Im digitalen Bereich wurden wir bestens beraten und betreut. Unsere Ideen und Wünsche wurden professionell und zukunftsorientiert umgesetzt. Wir bedanken uns für die durchwegs positive Zusammenarbeit!“, so Christine Weiss, Head of Retail bei legero united, über die Zusammenarbeit mit umdasch.

Weitere Digital Consulting Cases

Tauchen Sie in weitere spannende Digital Consulting Cases der Store Makers ein!

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf "Ich stimme allen Cookies zu", um alle Cookies (auch von Drittanbietern) zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können, oder klicken Sie auf "Cookie-Einstellungen", um Ihre Cookies selbst zu verwalten.
Cookie-Einstellungen

Hier können Sie die Cookie-Einstellungen verschiedener Tools, die auf dieser Domain und ihren Subdomains verwendet werden, einsehen bzw. ändern.

Technisch notwendige Cookies für grundlegende Funktionen der Webseite. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Diese Cookies ermöglichen es Ihnen bestimmte Bereiche zu nutzen. Ein * zeigt einen möglichen Präfix oder Suffix.
Für zielorientierte Cookies können Sie hier Ihre Einstellungen festlegen.