SHOP ACADEMY
SEMINAR


Magische Marken. Hypnotische Läden.



Über das Zusammenspiel von Branding und Inszenierung


Bildquelle: ©Swarovski Kristallwelten

22.10.2020 Swarovski Kristallwelten Wattens, Tirol (AT)
©Swarovski Kristallwelten
Vortragende:
Christian Mikunda
Christian Mikunda
Denise Mikunda-Schulz
Denise Mikunda-Schulz

Seien Sie Gast bei zwei weltweit tätigen Unternehmen.

Sehen Sie, wie Showrooms und Brandlands eine Marke aufladen.

Erfahren Sie von Christian Mikunda, wie der Einzelhandel davon profitiert.

 

Der Beleuchtungsspezialist mk Illumination zeigt in seinem Showroom ausgewählten Besuchern, wie er vom weihnachtlichen New Yorker Rockefeller Center bis zu den großen Malls dieser Welt Orte mit Licht in Szene setzt. Der Schmuckerzeuger Swarovski schuf mit André Heller und Carla Rumler ein Brandland, das zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Österreichs zählt. Beide Unternehmen bedienen sich magischer Inszenierungsformen, die Christian Mikunda erforscht hat und die sich in Krisenzeiten  so die Hoffnung  als Chancen für wirtschaftliches Überleben herausstellen könnten.

 

Vormittags lernen sie in einem ausführlichen Erlebnisvortrag die Kunstgriffe der Hypnoästhetik kennen, die Läden und Marken rund um die Welt suggestiv und hypnotisch machen: von Seoul bis Feldbach, von Luxusmode bis Fast Fashion, von Malls bis Food Retail. Lichtinszenierung wird dabei ein wesentlicher Schwerpunkt sein. Erforschen Sie dann in einem ersten Rundgang mit Christian Mikunda den leuchtenden Showroom von mk Illumination. Sehen Sie schließlich, wie im Innsbrucker Kristallwelten Store die sogenannten Kunstbühnen einen Flagship Store zum Leuchten bringen  eine Chance für alle Swarovski Läden?

 

Nachmittags begleiten Sie Denise und Christian Mikunda auf einer einzigartigen Lernexpedition. Sie besuchen etwa die nur Eingeweihten zugängliche Swarovski Manufaktur, in der Spitzenkünstler aus Retail und Entertainment ihre Entwürfe Wirklichkeit werden lassen. Verbotene Orte, wie die Crystal Library, werden sich dort für uns öffnen. Dann nehmen Sie unsere Guides unter Unterstützung von Cultural Director Carla Rumler mit auf eine Spezialtour durch die Kristallwelten, wo die moderne Hypnoästhetik ihren Anfang nahm. Im riesigen Museums Shop erfolgt schließlich die Vertiefung am POS.

 

Stichworte zum Seminarinhalt:

  • Unbewusste Erlebniswirkung  warum sie tief unter die Haut geht
  • Art Priming  wie man die kulturelle Dimension des Konsums hervorkitzelt
  • Destabilization  wie man mit Sex, Tod und Verzerrungen aufrüttelt
  • Trance  wie Tagträume uns am POS verzaubern
  • Attunement  wie Produkte im Gleichklang mit Designern & Verkäufern spürbar werden

 

Versäumen Sie nicht die Premiere dieses ungewöhnlichen Seminars, das jedes Jahr bei einer anderen Marke zu Gast sein soll. Für dieses Seminar danken wir Markus Langes-Swarovski und Carla Rumler für ihre Unterstützung.

 

Über die Seminarleiter:

Der Marketingexperte Dr. Christian Mikunda gilt als Meister der Wirkungssteigerung – nicht nur für seine Anhänger, die ihn zum „Guru der Ladendramaturgie“ machten. Er lehrt seit mehr als 30 Jahren an der Universität Wien, war Gastprofessor in Tübingen und Klagenfurt und Guest Speaker an der Harvard University in Boston. Seine Bücher erscheinen in mehreren Sprachen, zuletzt Hypnoästhetik  Die ultimative Verführung in Marketing, Handel und Architektur.

 

Mag. Denise Mikunda-Schulz ist Autorin des Buchs Das Lokal als Bühne  die Dramaturgie des Genusses und die „graue Eminenz“ hinter mehr als 200 Lernexpeditionen. Mit ihrer gemeinsamen Firma CommEnt optimieren Denise und Christian Mikunda Flughäfen und den Einzelhandel, entwickeln Brandlands und Shopping Malls und finden den „roten Faden“ für Städte und Tourismusregionen.

Anmeldung:
22.10.2020
Swarovski Kristallwelten Wattens, Tirol (AT)
980 Euro p.P. (exkl. MwSt.)
* Pflichtfelder
2. Teilnehmer
3. Teilnehmer
4. Teilnehmer
5. Teilnehmer
 
 
Bei Verhinderung des angemeldeten Teilnehmers kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden. Ansonsten sind bei Stornierung ab 4 Wochen vor Veranstaltung 50 % und ab 2 Wochen vorher 100 % der Seminargebühr fällig. Für die Ladendramaturgie LIVE! Shop-Expeditionen gelten gesonderte Stornobedingungen (siehe Expeditionsfolder). Details zu den Konditionen finden Sie in der jeweiligen Ausschreibung.
Seminarvorschau 2020
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.