Brandlands: Showrooming in der Industrie

Trend

Immer häufiger gehen Unternehmen nebst den klassischen Vermarktungskanälen auch neue Wege und schaffen Räume um ihre gesamte Leistungswelt für alle begreifbar zu machen. In diesem Trend Report möchten wir einige Vorzeigebeispiele von Industriellen verschiedenster Branchen zeigen, welche durch bemerkenswerte Maßnahmen auf der eigenen Fläche Erlebniswelten geschaffen haben und hier aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Stakeholdern und Kunden Fans werden lassen.

 

Nicht nur der Handel, auch die Industrie stellt sich wachsenden Herausforderungen entgegen, um die eigene Marke und deren Einzigartigkeit am Markt positionieren zu können. Dabei steht heutzutage nicht nur die Kundengewinnung und Umsatzsteigerung im Fokus. Ein wesentlicher Erfolgsbaustein ist das Gewinnen und auch Halten von leistungsstarken Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Steigerung des Arbeitgeberwerts stellt damit eine der wesentlichen Herausforderungen für Unternehmen dar. Je größer die Begeisterung bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, desto ausgeprägter ist die Leistungsbereitschaft und deren Auftreten als Brand Ambassadors gegenüber Dritten. Gleiches gilt auch für alle weiteren Stakeholder eines Unternehmens. Ein gestärktes Image, ein nach außen getragener Innovationsgeist und das Einnehmen einer Vorzeigerolle öffnet viele Türen. Wir betreten nun Erlebniswelten, die all diesen Merkmalen einen Raum geben.

voestalpine Stahlwelt

Die voestalpine Stahlwelt des weltbekannten Technologiekonzerns in Linz ist ein Erlebnis: Die Konzeption der Ausstellung bietet ein einmaliges Wechselspiel aus Abenteuer und Wissensvermittlung. Im Inneren der voestalpine Stahlwelt hängt eine riesige Stahlrotunde, einem Stahlwerk-Tiegel nachempfunden. Der Tiegel ist die zentrale Erlebniswelt, glanzvolle Fixpunkte sind 80 große, verchromte Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 2,50 Metern. Einzelne Kugeln sind in den Ausstellungsparcours integriert, angeschnitten und zum Teil auch begehbar – sie bieten faszinierende Einblicke in die Welt der Stahlerzeugung und -verarbeitung sowie neue Sichtweisen auf die voestalpine. Sie machen begreifbar, was das High-Tech-Produkt Stahl weltweit kann und macht.

Grüne Erde-Welt im Almtal

Grüne Erde steht für nachhaltige und faire Öko-Produkte, von Heimtextilien über Mode und Naturkosmetik bis zu Lattenrosten. Die Grüne Erde-Welt liegt in Pettenbach, eingebettet in die malerische Landschaft des oberösterreichischen Almtals. Hier kann man mit der Natur eins werden und bestaunen, wie natürliche Rohstoffe aus der Erde sprießen, bis zum fertigen Produkt. In der Erlebniswelt erwarten die Besucherinnen und Besucher sinnliche Räume, Orte zum Loslassen, ein Bio-Bistro und eine handwerkliche Produktionsstätte in natürlichem Umfeld.

hollu Erlebniswelt

Systemhygiene kann überraschend spannend sein. Vom modernen Shop bis hin zum Servicecenter mit Schauwerkstatt setzt die hollu Erlebniswelt in Graz neue Maßstäbe. Das gilt vor allem für den Showroom und die top modern ausgestatteten Praxisschulungsräume der hollu Akademie – Reinigung & Hygiene zum Anfassen. Konzept und Design kommen hierfür von umdasch: Der stimmige Gesamteindruck entsteht durch die Anpassung des Look and Feels an die Kernwerte der Marke hollu. Für den Tiroler Pioniergeist und den Menschen im Mittelpunkt stehen eine runde, organische Formensprache und warme Materialien. Für die Technik und den Hygieneaspekt hingegen werden geradlinige, geordnete Elemente und kühle, glatte Werkstoffe eingesetzt.

Wenn es ein Industriekonzern schafft, dass Familien Tagesausflüge in die Schauräume planen, hat er viel erreicht. Die genannten Beispiele machen allesamt Lust darauf, mehr über die Produkte und deren Hintergrund zu erfahren. Begeistert wird man sie weiterempfehlen – und wird eben zum Fan der Marke. Wir bei umdasch sind Experten beim Realisieren solcher Erlebniswelten. Kontaktieren Sie uns und machen Sie Ihre Marke zum Erlebnis und Ihre Fläche zum Abenteuerspielplatz!

Jetzt Erlebniswelt gestalten!

Karin Lehner-Illetschko
Sales Director Austria


Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.