DÄNISCHES BETTENLAGER: Umstellung auf elektronische Preisschilder mit umdasch Digital Retail

Presse

Bislang werden die gut 4.000 Produkte des Einrichtungsunternehmens mit den skandinavischen Wurzeln in den über 1.300 Filialen in Deutschland und den sechs Auslandsmärkten Österreich, Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal mit gedruckten Preisschildern ausgezeichnet. In 2019 erfolgt die sukzessive Umstellung des Filialnetzes auf elektronische und zentralseitig gesteuerte Preisschilder, die zudem noch weitere digitale Retail-Funktionalitäten mit sich bringen.

 

Ole N. Nielsen, Geschäftsleitung DÄNISCHES BETTENLAGER: „Unser Business ist durch eine hohe Angebotsdynamik gekennzeichnet. Jeden Tag gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten und Angeboten, die wir in unseren über 1.300 Fachmärkten umsetzen. Mit der Umstellung auf elektronische und zentralseitig gesteuerte Preisschilder entfallen hoher manueller Aufwand und entsprechende Druck- und Hardwarekosten. Zudem können wir künftig Preisänderungen jedes einzelnen Artikels innerhalb von 30 Sekunden umsetzen. Damit tragen wir dem zunehmenden Wettbewerbsdruck und der hohen Dynamik unserer Branche Rechnung.“

 

 

Die gesamte Pressemitteilung samt Fotos finden Sie im Downloadbereich.

 

Get
in
touch!
Petra Böttinger-Barth
Marketing Director


Get
in
touch!
Albert Nagy
Presse DACH


Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.