Become more than a store – Das Jahresprogramm 2019 der Shop Academy

Presse

Was müssen Einzelhändler tun, um mit echtem Mehrwert zu punkten? Instore-Erlebnisse zu kreieren und von sich reden machen, ist die große Challenge. Darum hat es sich die umdasch Shop Academy 2019 erneut zum Ziel gesetzt, den stationären Handel zu einem emotional aufgeladenen Ort der Begegnung zu machen – eben „become more than a store“.

„Von klassischen Tagesseminaren bis hin zu Shop-Expeditionen in die angesagtesten Retail-Metropolen – die Antworten auf die bedeutenden Fragen von morgen liegen vor Ihrer Ladentür und im Austausch mit anderen“, so Evelyn Ring, Leiterin der Shop Academy bei umdasch. Des Weiteren betont sie: „Mit unserem Jahresmotto ‚Become more than a store‘ senden wir eine klare Botschaft zum Jahresauftakt an alle, die im Retail tätig sind. Wir werden nicht müde, die Händler in diesem Bestreben mit unserem Weiterbildungsangebot zu unterstützen – immer mehr auch in Form von maßgeschneiderten Schulungen.“

Evelyn Ring, Leiterin der umdasch Shop Academy (Fotograf: Robert Faldner)

Das Programm 2019 im Überblick

Nur wer sein Handwerk von Grund auf versteht, kann Highlights setzen. Darum widmet sich die umdasch Shop Academy im Rahmen ihrer Schwerpunktthemen Store Design, Visual Merchandising und Digitalisierung neben zukunftsweisenden Trends gleichermaßen den Grundlagen. „Viele wären verblüfft, wie oft Seminarteilnehmer auf die Frage, was für Sie einen gut inszenierten Laden ausmacht, Themen wie Ordnung, Orientierung und Sauberkeit noch vor visuellen Highlights an erster Stelle reihen“, so Evelyn Ring über die hohe Relevanz von Basic-Themen im Programm.

Ideengeber für den Food-Retail

Auch für die Food-Retailer und Systemgastronomen bietet die umdasch Shop Academy in den letzten Jahren immer mehr Input an. So wird am 23. Mai 2019 niemand geringerer als Hanni Rützler, die renommierte Future-Food-Expertin im Seminar „Das Trendradar für den Food-Retail“ Impuls- und Ideengeberin für die bereits sehr umtriebigen Food-Händler im DACH-Raum sein. Mit Spannung erwarten, darf man ebenso den Gastro Walk & Talk am 3. Juli 2019 durch Frankfurt. Food-Trendscout Pierre Nierhaus blickt mit den Teilnehmern hinter die Kulissen der neuen Food-Konzepte in und rund um die neuen Viertel des myZeil Shopping Centers.

Lehrreiche Auszeit von der täglichen Routine gefällig?

2019 geht’s volle Fahrt voraus und mit Kurs auf folgende Trendmetropolen: Marrakesch (7.-10. April 2019) und Miami (11.-14. November 2019). Sowohl der nordafrikanische Kontinent als auch die Ostküste Amerikas warten mit vielen Inspirationen für Retail-Profis und Trendscouts auf. Natürlich lässt die umdasch Shop Academy die großen Trendbarometer Europas nicht außer Acht und reist im Frühjahr „in einem Zug“ von Paris nach London (12.-16. Mai 2019). Daneben setzt der skandinavische Raum nach wie vor Trends, die richtungsweisend für die europäische Gastro- und Designszene sind. Darum geht es von 6. bis 8. August 2019 nach Helsinki.

Begleiten Sie Christian Mikunda und Denise Mikunda-Schulz von 10. bis 14. November 2019 auf eine einzigartige Lernexpedition nach Miami, Florida.

Netzwerkpartner umdasch Shop Academy 2019

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.