Interspar Rijeka:
Alles "tutto bene" mit umdasch

Presse

Im März eröffnete der neue INTERSPAR-Hypermarkt im kroatischen Rijeka. Auf einer ca. 4.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche werden rund 40.000 Produkte, faszinierend und abwechslungsreich in Szene gesetzt. Das angrenzende Café „Tutto bene“ lädt zum Verweilen ein. Umgesetzt wurde die Einrichtung von Umdasch Shopfitting.

 

Da staunt man nicht schlecht: Der neue INTERSPAR in Rijeka, Kroatien, bietet Einkaufsflair vom Feinsten! Schon von Weitem ist sofort erkennbar, dass hier nicht nur die Quadratmeteranzahl von rund 4.000 eindrucksvoll ist. Das Gebäude selbst begeistert mit einem bemerkenswerten Holzbau, der auch in der Deckenkonstruktion wiederzufinden ist. Im Auftrag der ASPIAG (Austria SPAR International AG) waren die Consulting Engineers von Raumindex für die Innenarchitektur verantwortlich. Sie kreierten ein Store Design, bei dem funktionale Möbel mit mediterranem Flair verschmelzen. Die Hauptrolle für die Umsetzung des Konzeptes hatten die Store Makers von Umdasch inne. Und das mit der Entwicklung von individuellen Möbeln, aber auch mit dem Einsatz von bewährten Shop-Systemen, wie Bake-Off und Checkouts.

Eine Customer Journey, die Freude bereitet

Schon beim Betreten wird der Besucher von einem großzügigen Frischebereich begrüßt. Die Obst- und Gemüseabteilung im Marktplatzstil lädt zum Gustieren ein. Früchte aus aller Welt werden in Körben, auf Holzmöbeln oder in Kühlvitrinen exquisit präsentiert.

Anschließend führt die Customer Journey den Besucher in die Feinkostabteilung. Und hier herrscht Vintagechick. Es trifft eine 1,40 Meter große Wandverkleidung aus kleinen, rechteckigen Retro-Fliesen auf modernen Ladenbau, bestehend aus heller Sanremo Classic-Eiche. Auf der Feistkosttheke werden kroatische Fischspezialitäten, mediterrane Antipasti und würzige Käsesorten schmackhaft in Szene gesetzt. Verblendungen in Betonoptik runden die Inszenierung ab.

 

Bake-Off by umdasch

Der Duft von frischem Gebäck lockt den Besucher in die Brotabteilung, wo Baguettes, Brötchen und Co. auf sogenannten Knusperregalen, in Brotkörben und im beliebten, aus vier Einheiten bestehenden Bake-Off Möbel by umdasch, präsentiert werden.

 

Inselwelten dienen zur Abgrenzung der Highlight-Abteilungen. Um die Bereiche entsprechend zu kennzeichnen und die Orientierung für den Besucher zu erleichtern, wurden an der Decke anthrazitfarbene Stahlkonstrukte angebracht. Imagebilder und Schriftzüge betonen die Warengruppen zusätzlich.

 

 

Weininszenierung par excellence

Neben einer hervorragenden Auswahl an Weinsorten bietet der INTERSPAR Rijeka dem Kunden auch eine Vielfalt an Craft Beer. Zusätzlich zu der klassischen Palettenpräsentation wird das internationale Markenbier auf Holzkisten – ergänzt um eine Wandverkleidung aus ebenfalls kleinen, rechteckigen Fliesen – inszeniert. Retro-Feeling ist garantiert.

 

Anthrazitgraues Shop Equipment im Mittelraum präsentiert Haushalts- und Spielwaren, Getränke, Spirituosen und vieles mehr. Einen Kontrast bildet die Kosmetikabteilung: Die Möbel wirken für den Besucher wie überstehende Flügel mit weißen Hochglanz-Oberflächen und spannender Licht-Inszenierung.

Tutto bene – Das Café by umdasch

Der Duft von frisch gebackenen kroatischen Mehlspeisen, geröstetem Kaffee und frischen Kräutern lockt den Besucher nach seinen Einkäufen in das an den Hypermarkt angrenzende Café „Tutto bene“. Auch hier waren die Store Makers von umdasch am Werk.

Das kleine Bistro verkörpert mit seinen bunten Stühlen und Retro-Leuchten südländische Lebensfreude. Zum Einsatz kommen Vitrinen in Form von weiß gehaltenen Tischmöbeln, die köstliche Snacks darbieten. Ganz im kroatischen Stil kann der Besucher bei mediterranem Flair den Ausblick von der Terrasse aus auf die Stadt Rijeka genießen.

 

Fotocredits: umdasch The Store Makers

Get
in
touch!

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.