Lokalkolorit im Supermarkt:
EDEKA Kunzler im Saarland

Presse

Nach einer rund einjährigen Bauzeit hat im Mai 2019 ein neuer EDEKA-Markt in Saarwellingen im Saarland (D) eröffnet. Im Einkaufszentrum „Zur Breitwies“, zentral in der Ortsmitte gelegen, präsentiert sich EDEKA Kunzler mit einem neuartigen Designkonzept von umdasch auf 1600 m² als regionaler Nahversorger.

Lokalkolorit

In puncto Design wollte EDEKA Kunzler den Bezug zur Region mit Stahl, Sandstein und Ziegel. Das Saarland ist geprägt vom Ambiente und dem Look alter Stahlbauten und leerstehenden Fabriken, welche heute oftmals schicke Loftwohnungen oder angesagte Veranstaltungsräume beherbergen. Diesen industriellen Stil haben die Designer von umdasch durch Gitter- und Wandelemente aufgegriffen. „Abwechselnd sind diagonale und orthogonale Gitter angeordnet. Sie erinnern einerseits an Loft-Fenster und andererseits an die Ziegelbauten der Region. Genauso sind die Streckmetallflächen eine Hommage an die Stahlbauten und den Loft-Style“, erklärt Martina Prisching von umdasch Shop Consult. Daneben zieren rote Backsteine auch im Laden die Wände. Ergänzt wird die Anspielung an die Umgebung auf den Metallrahmen mit zahlreichen Infos und Fotos aus der Region.

Nachhaltig & Effizient

„Der Neubau ermöglicht uns eine kundenfreundliche, helle und barrierefreie Gestaltung des Marktes mit breiten Gängen und Gestaltungselementen, welche die saarländische Bergbautradition sowie die geografische Nähe zu Frankreich aufgreifen“, berichtet Marktleiterin Julia Bauer stolz. „Durch eine Heizungsanlage, welche ohne fossile Brennstoffe durch effektive Wärmerückgewinnungssysteme betrieben wird, konnten wichtige Punkte hinsichtlich Energieeffizienz optimal umgesetzt werden“, so Julia Bauer. Dazu gehören außerdem eine Kälteanlage mit natürlichen Kühlmitteln sowie eine hochwertige LED-Beleuchtung, welche die Ware emotional in Szene setzt. Im Kassenbereich wurden Designleuchten eines ortsansässigen Produzenten installiert, die jahres- und tageszeitabhängig optimale Lichtverhältnisse für die Mitarbeiter erzeugen.

Aus der Region

Auch im Warenangebot spiegelt sich der regionale Fokus wider. Seit über 120 Jahren steht der Name Kunzler im Südwesten für höchste Qualität von Wurstwaren. Mit den selbst betriebenen Metzgereiabteilungen hat EDEKA Kunzler daher ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen „Edekanern“. Dieser USP zeigt sich in der Blickachse vom Eingang durch den Markt auf die Bedienabteilung. Daneben liefern Produzenten aus der Umgebung direkt in den Markt: frisch gerösteten Kaffee, Weine und Edelbrände, Feinkost und Süßwaren. Ökologisch ist außerdem das Angebot an unverpackter Ware: So können Kunden beispielsweise lose Nüsse abfüllen, aber auch Reis, Linsen, Couscous und Sonnenblumenkerne. Essig und Öl in vielen Varianten werden vor Ort aus der Karaffe abgefüllt. Sogar eine Futterbar für lose Tiersnacks ist vorhanden.

Einzigartiges Konzept

Für eine besondere Wohlfühlatmosphäre sorgt eine Vielzahl großer Fenster, die den Blick auf die naturnah gestalteten Außenanlagen mit Bachlauf und einer „Bienen-Garten“ eröffnen. Eine Besonderheit des Ladens ist die raffinierte Wegeführung. „Eine tangentiale Bieg-Achse führt die Besucher direkt durch den Laden zur Metzgerei – ein absolutes Alleinstellungsmerkmal“, erklärt Martina Prisching von umdasch Shop Consult ihre Idee. Auch der Blick nach hinten sei wichtig gewesen, weshalb man sich im vorderen Teil des Ladens für niedrige Regale entschied. Hohe, semitransparente Gittertrennwände fungieren darüber als Wegweiser und ermöglichen gleichzeitig den Überblick.

Ein weiteres USP: Die Obst- & Gemüseabteilung wird bei der Hauptstromrichtung nicht durchquert, sondern eben nur tangiert. „Damit schaffen wir eine beruhigte Zone in der Frischeabteilung, wo die Kunden sich ungestört Zeit nehmen können“, so Prisching weiter. Nach diesem „emotionalen“ Bereich wird es etwas rationaler. Das Trockensortiment ist auf höheren, geradlinigen Warenträgern präsentiert. Nach der Bedientheke mit schmeckBAR beginnt die Wein- und Getränkeabteilung. Hier sind regionale Weine in rollbaren Weintresen und mit flexiblen Varitables inszeniert. Vor den Kassen befindet sich der besagte Bereich für Tiernahrung, wo Frauchen und Herrchen Lobtüten für ihre Vierbeiner zusammenstellen können.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung von Cookies wünschen, folgen Sie bitte folgendem Link zu unserer Datenschutzerklärung, um diese zu deaktivieren und mehr Informationen zu erhalten.