Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehr OK
Ich stimme zu, dass diese Website Cookies für Analysen und personalisierten Inhalt verwendet. Erfahren Sie mehr OK

Trigos Niederösterreich 2017 Award

Umdasch Group

17.05.2017 | Die Umdasch Group freut sich über eine besondere Auszeichnung: Den TRIGOS Niederösterreich Award. Sie bekommt den renommierten Preis für ihr großes soziales und ökologisches Engagement.

Mit dem TRIGOS Niederösterreich Preis werden jene Unternehmen vor den Vorhang geholt, die ihre gesellschaftliche Verantwortung vorbildhaft wahrnehmen und nachhaltiges Handeln erfolgreich in ihrer Strategie umgesetzt haben. Unter den 40 Unternehmen, die für den Preis eingereicht haben, wurden vier Sieger ermittelt. In der Kategorie Großunternehmen konnte die Umdasch Group den TRIGOS-Niederösterreich Award beim Galaempfang am 16. Mai in Krems in Empfang nehmen.

Ausgezeichnet wurde die Umdasch Group für ihre 2015 ins Leben gerufene Initiative Umdasch Foundation. Diese behandelt die Themen Wissen, Wirtschaft und Werte im unternehmerischen Kontext und setzt sich weltweit für Bildungs- und Chancengleichheit ein. Als vorbildhaft wird etwa das Flüchtlingsprojekt genannt: Seit 2016 bauen 600 Asylwerber im Haus Erdberg in Wien Möbel aus gratis zur Verfügung gestellten Doka Dreischichtplatten und erhalten dadurch eine Perspektive. Außerdem wird hervorgehoben, dass es der Umdasch Group gelungen ist, über drei Millionen Fahrkilometer pro Jahr zu sparen, indem 70 Werksbusse täglich 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Früh zur Arbeit und abends nach Hause bringen.

Der TRIGOS Niederösterreich wurde heuer zum fünften Mal vergeben. Hinter dem Preis steht eine breite Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Auf Bundesebene wird 2017 der TRIGOS Österreich heuer zum vierzehnten Mal vergeben. Aus den knapp 200 Einreichungen werden am 19. Juni 2017 die Gewinner bekannt gegeben. Die Umdasch Group ist eine von sechs Nominierten in der Kategorie „Ganzheitliches CSR-Engagement – großes Unternehmen“.

Foto: feelimage.at/Felicitas Matern
V.l.: Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Stefan Zoubek (ADAMAH BioHof), Claus Bretschneider und Manuela Bretschneider (BREDDYS GmbH), Andrea Windpassinger, Michael Fuker und Geschäftsführer Ludwig Pekarek (Doka Group, ein Unternehmen der UMDASCH Group AG), Manfred J. Schieber (CUITEC Großküchentechnik GmbH), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav sowie der Präsident der Industriellenvereinigung NÖ und Spartenobmann NÖ Industrie Thomas Salzer.

Gewinner des Trigos Niederösterreich und nominiert für den Trigos Österreich